Bild: iStock

Ein Leben ohne Farben ist schwer vorstellbar. Farben sind für unsere Orientierung unerlässlich, bestimmen Wohlbefinden und Verhalten im höchsten Masse und spielen nicht zuletzt in den bildenden Künsten eine
herausragende Rolle.
Aber was ist eigentlich Farbe, und warum ist Licht in diesem Zusammenhang so bedeutsam? Sind Farben objektiv in der Welt oder doch nur im Auge des Betrachters? Und wie beeinflusst unser kulturelles Umfeld
unsere Farbwahrnehmung?

Referent René Oetterli liess die Teilnehmenden die faszinierende Welt von Licht und Farbe mittels kreativer Experimente zum Mitmachen ebenso hautnah wie unterhaltsam erleben.

Eine Veranstaltung in Kooperation mit Science Lab der Universität Zürich.

Leitung:

  • Dr. Sebastian Muders, Paulus Akademie
  • Dr. Reik Leiterer, Science Lab UZH

Gast:

  • Dr. René Oetterli, Naturforschende Gesellschaft in Zürich

Flyer_Jetzt wird’s bunt

 

Teilen Sie diesen Beitrag auf und