Auch wenn die Beziehung zwischen Eltern und Kindern vor allem von Liebe getragen statt von moralischen Normen durchdekliniert sein sollte, stellen sich bei näherem Hinsehen eine Vielzahl von Fragen: Welche Pflichten haben Eltern gegenüber ihren Kindern – und welche die Eltern untereinander? Wie weit geht die reproduktive Autonomie der Eltern gegenüber ihren (ungeborenen) Kindern? Und müssen Kinder sich ihren Eltern gegenüber dankbar zeigen?
Mit diesen und weiteren Fragen hat sich die Philosophin Barbara Bleisch intensiv beschäftigt. Im Gespräch mit ihr und der Journalistin Nicole Althaus haben wir dieses spannende Feld menschlicher Nahbeziehung
aus ethischer Perspektive erkundet.

Flyer_Ethik der Elternschaft

Bild: zVg

Impressionen

 

Teilen Sie diesen Beitrag auf und