Bild: Verein Sakrallandschaft Innerschweiz 

Flyer_Zwischen Kreuzfahrt und Klosterküche

Kirche und Tourismus haben viele Schnittstellen: Das Pilgern boomt, Citykirchen und Bergkapellen laden zum Verweilen ein, Kathedralen und Klöster gehören zu den Hauptattraktionen des Kulturtourismus. In Ferien und Freizeit nehmen sich viele Menschen nicht nur Zeit für Bildung, sondern auch für Sinnfragen und Spiritualität – Bereiche, in denen sie den Kirchen eine hohe Kompetenz zuschreiben.
Die Beiträge brachten die zwei Perspektiven zusammen: Sie zeigten aktuelle Trends im Tourismus auf und fragten nach den Konsequenzen für Theologie und Kirchenentwicklung.

Leitung:

  • Csongor Kozma, Direktor Paulus Akademie

Gäste:

  • Prof. Dr. Christian Cebulj, Leiter des Pastoralinstituts der Theologischen Hochschule Chur
  • Prof. Dr. Thomas Schlag, Leiter des Zentrums für Kirchenentwicklung (ZKE) an der Universität Zürich
  • Dr. Norbert Bischofberger, Theologe und Journalist
  • Barbara Haller Rupf, Touristikerin, Geschäftsführerin der Academia Raetica, Davos

Präsentation:

211124_zwischen Kreuzfahrt und Klosterküche_Input N.Bischofberger

Literaturhinweis:

  • Zwischen Kreuzfahrt und Klosterküche, Formen kirchlicher Präsenz im Tourismus, Christian Cebulj, Thomas Schlag (Hg.), Edition NZN bei TVZ, ISBN 978-3-290-20207-1

Impressionen:

 

 

 

 

Teilen Sie diesen Beitrag auf und