Do 07.10.2021, 18.30 bis 21.00, Theater und Diskussion

CRIPTONITE

EINE INTERSEKTIONALE PROVOKATION

Criptonite ist ein Queer-Crip-Theaterprojekt, welches sich auf kreative Art mit Fragen der Zugänglichkeit und Selbstbestimmung beschäftigt.

Nina Mühlemann und Edwin Ramirez decken mit neuen, experimentellen Darstellungsformen Vorurteile über Körper- und Lebensrealitäten ausserhalb der Norm auf und kreieren fantastische Utopien.

Wir laden Sie zu einem provokativen Ableismus-Bingo ein, reden über unsere Überlebensstrategien und alltäglichen Magie-Rituale mit Nagellack. Dies tun wir natürlich mit jeder Menge schwarzem Humor und queeren Pop-Song-Einlagen.

Veranstaltungsort

Bemerkungen

Performance mit anschliessendem Apéro

Referierende und Gäste

Performance-Künstler*in: Nina Mühlemann und Edwin Ramirez

Kosten

CHF 35.—
CHF 24.— für Mitglieder Gönnerverein, IV-Bezüger und mit KulturLegi
Studierende und Lernende gratis

Anmeldeschluss

Montag, 04.10.2021

Weitere Informationen